Feng-17

Feng Shui im Fotoraum Reinhold

Fēng Shuǐ , was im chinesischen soviel wie 風水 / 风水 ‚ also Wind und Wasser, bedeutet, ist eine daoistische Harmonielehre aus China. Mittels der besonderen Gestaltung der Lebens- und Wohnräume soll man durch Fēng Shuǐ eine einzigartige Harmonisierung des Menschen mit seiner eigenen Umgebung erreichen. Feng Shui war früher unter dem Begriff Kan Yu bekannt, welches eine chinesische Kurzform für „den Himmel und die Erde beobachten“ ist. In der chinesischen Tradition hat Feng Shui die Aufgabe, dass „die Geister der Luft und des Wassers geneigt gemacht“ werden können.

Fotoraum Reinhold und Fēng Shuǐ

Nach diesen alten Lehren hat der Feng Shui Meister Mark Sakautzky von der Internationalen Feng Shui Akademie in Ahrensburg in den Räumen unseres Fotostudios im Eppendorfer Weg  85 zahlreiche Vorschläge gemacht. Inzwischen haben wir diese im Fotoraum Reinhold umgesetzt: Eine Pflanze vor dem Geschäft gehört genau so dazu wie ein indonesischer Buddha im hinteren Fotoatelier Bereich. Die rechte Wand ist Tiefschwarz gestrichen und das Wasser des Brunnens fliest über Steine und Muscheln, die wir in Dänemark gesammelt haben.

Der „Wohlfühlfaktor“ ist noch besser geworden, denn eine harmonische Stimmung ist natürlich beim Fotografieren sehr wichtig.

Unser Fotostudio

Im Fotoraum Reinhold in Hamburg Eimsbüttel fotografieren wir einzigartige Portraits für private oder berufliche Zwecke und bieten unseren Kunden immer einen optimalen Service.

Feng-23 Feng-20 Feng-17 Feng-14 Feng-11 Feng-8

KIKA-Life zu Gast im Fotoraum Reinhold

Moderator Ben hat natürlich keine Pickel mehr. Aus dem Alter ist er längst erwachsen. Für eine Themeausgabe „Pickel der Sendung Kika-Life haben wir Ben mit Make Up einen schönen, fetten gelb-roten Pickel auf die Wange geschminkt.

Das kurze Fotoshooting mit Friedrun im Fotoraum Reinhold verlief entspannt und professionell, denn für Ben war das schließlich nicht sein erstes mal vor der Kamera.

Bei der Auswahl der Fotos am Computer war sehr gut die unterschiedliche Lichtwirkung auf die Haut zu erkennen. Mit wenigen Mausklicks hat Friedrun Reinhold den Pickel entfernt und einige weitere Hautberuhigungen vorgenommen. Ein gutes Hautbild ist bei Fotos für den ersten Eindruck sehr wichtig.

Dieser Beitrag wird am 22. Januar 2015 um 20.00 Uhr auf KIKA gesendet.02 Kopie Kika -74 Kopie Kika -127 Kopie

Tim Fischer

Die Belegexemplare des neuen Albums von Tim Fischer sind bei mir eingetroffen..
Mit „Drei Sterne“ möchte Tim an die drei Künstlerinnen Marlene Dietrich, Zarah Leander und Hildegard Knef erinnern.

Sie inspirierten ihn sehr und beeinflussen seine Musik immer noch.

Während des Fotoshootings im Fotoraum Reinhold im Eppendorfer Weg 85 war Tim sehr gelöst, locker und super professionell.

Die Fotosession dauerte mehrere Stunden und die Ergebnisse waren sehr unterschiedlich.

Friedrun Reinhold hat stark mit hartem Licht und hohen Kontrasten gearbeitet, um den neuen, ungeschminkten Look von Tim gut heraus zu arbeiten.

Das Art-Work von Rolf Mylius bringt die einzelnen Bausteine sehr gekonnt zusammen.

Tim